Die Krankenhaus-Stiftung

Die "Krankenhaus-Stiftung der Niederbronner Schwestern" mit Sitz in Speyer ist Trägerin des Sankt Vincentius Krankenhauses Speyer und des Krankenhauses Zum Guten Hirten. Die kirchliche Stiftung des öffentlichen Rechts wurde 1992 aus der Kongregation der Schwestern vom Göttlichen Erlöser (Niederbronner Schwestern) heraus errichtet.

In der Nachfolge der Ordensgemeinschaft bemüht sich die Krankenhaus-Stiftung, das Erbe der Schwestern und deren Auftrag – praktizierte Nächstenliebe – weiterzuleben und in die Welt von heute zu übertragen. Dabei hilft das Trägerleitbild für alle Einrichtungen der Niederbronner Schwestern in Deutschland und Österreich.

Das christliche Menschenbild ist Grundlage allen Handelns, und zugleich will die Stiftung nachhaltig und umweltbewusst die wirtschaftliche Existenz der Einrichtungen sichern.
 

Kontakt

Krankenhaus-Stiftung der Niederbronner Schwestern
Holzstraße 4a
67346 Speyer

Telefon
06232 133-0